• ...noch mehr HMSN

    Stinkliese vom Haus gegenüber war grade auch wieder da. Bei 35° im Schatten lässt sie den Hund ziemlich stinkige Materie auf den Boden kacken. Gut, sie sammelt sie mit einer Tüte ein, aber es bleiben Gestank und Reste. Nun hab ich sie mit einer harmlosen Wasserspritze (so ein Styropording wie man sie im Schwimmbad benutzt) ein bißchen naßgespritzt. Vor Wut entbrannt wollte sie sich über das Terrassengeländer stürzen, da kriegte sie noch eine volle Ladung Wasser ab. Da sie hinter der Rose stand (so halb verborgen, meint sie, ich sähe die Kackerei nicht), habe ich angedeutet, dass ich ab und zu Pilzgift verspritzen müsse und nicht dafür könne, wenn sie zufällig direkt vor unserem Fenster herumlungert und mir in den Strahl kommt... Zweimal wollte sie mir die Kacktüte durchs Fenster reichen, danke bestens! Jetzt will sie die Polizei holen! Ich riet ihr sehr zu ("am besten lassen Sie sich ärztlich untersuchen!"), schon um bei der Formulierung der Anzeige dabei zu sein, vielleicht habe ich ihr T-Shirt ruiniert, die Brille war auch tropfnaß. 17. Juli 2015, 12.00, 31° im Schatten.

    ...noch mehr HMSN


  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :