• Nach der Wahl

    Pizzawerbung mit DeutschlandzwergEigentlich wollte ich unmittelbar nach der Wahl hier einen Kommentar abliefern. Ich hatte mir hierzu einen Gag mit einem Gartenzwerg, der neulich für die Fertigprodukte eines Discounters geworben hat, und zwar mit Pizza "Quadro Stagione" überlegt, weil ja nur noch vier Parteien im Bundestag sind statt 5 oder elf - wie im belgischen Parlament, das im Mai 2014 gewählt wird (es hat zwei Häuser, dazu kommen allein drei Regionalparlamente, dazu kommen die Gemeinschaften der Wallonen, Flamen, Deutsche usw. -  Henryk Broder hat sieben Parlamente und sieben simultane Regierungen in Belgien ausgemacht). - Aber da wir ja noch immer keine Regierung haben, Mutti fröhlich weitermacht, bald wieder mit Hilfe der Sozialdemokratie als Pizzataxi-BayernangebotSteigbügelhalter, und alles mal wieder auf Modell "Konsens um jeden Preis" hinausläuft, ist mir die Lust dazu vergangen. Gabriel sah ja gar nicht glücklich aus, als er das erste "Sondierungs-Gespräch" verließ, ganz wie ein Berufsanwärter nach dem Einstellungsinterview, bei dem er zusammengefaltet wurde, anstatt seine Ansprüche durchsetzen zu können. Klar, die CDU/CSU braucht ja nur 5 Stimmen, um etwas durchzusetzen, was den Sozis nicht passt, die kann man preiswert bei den Grünen, vielleicht sogar bei der Linken einkaufen. Gregor Gysi wird Oppositionsführer,Taschendiebwarnung von Schaffhausen wer sagt's denn, mit ausgedehnten Redezeiten und einer Dauerkarte für die Bundespressekonferenz. Das Schönste ist ja, dass sich die MerkelinOrtsverein der SPD JETZT Steuererhöhungen vehement widersetzen und  nach der nächsten Krise, wenn sie unzweifelhaft wieder angesagt sind, dem kleineren Koalitionspartner in die Schuhe schieben kann. Sowieso glaube ich nicht, dass dieser Regierung ein langes Leben beschieden ist, da werden wohl in einiger Zeit Neuwahlen (oder Neusondierungen?) fällig. Hier in Zollstock schäumte der SPD-Ortsverein Zollstock in seinem Schaukasten, weil der grüne schwule Gegenkandidat Volker Beck (mit deutlicher Anspielung auf die Kondomreklame auf seinen Werbetafeln: "ich will's gleich gerecht") nicht freiwillig darauf verzichtet hat, sich zur Wahl zu stellen, und dadurch verhinderte, dass Elfie Scho-Antwerpes, Ex-Frau eines einst skandalumwitterten und ziemlich landesherrlich auftretenden Regierungspräsidenten,Graffiti an der Litfass-Säule ihr Gnadenbrot künftig in der Bundestagskantine verzehren darf. Wie lautete der alte Abzählreim früher? "Der Hetero raucht Marlboro (in der schwarz-roten Packung!), der Homo wird auch ohne froh." Wie man hört, wird Elfie Scho-Antwerpes nunmehr auf Platz 2 der Kommunalwahlen antreten, um wieder Bürgermeisterin zu werden - die SPD hat ihr den Platz "freigehalten". Die freundlichen Wahlberater von der Versicherungswirtschaft, vertreten durch einen Fachmann mit Büro im selben Viertel, stänkerten schon vorher gegen die Bürgerversicherung und sind froh, dass diese Maximalforderung vom Tisch ist. - Und dann wäre da noch der Protestler, der alle Litfass-Säulen mit sonderbaren Botschaften vollschreibt, in hektischen, schwer lesbaren Kritzeleien,Versicherungs-Propaganda gegen Bürgerversicherung der wurde auch wieder mit 1), 2) und 3) aktiv. Vielleicht ist er aber identisch mit dem Kommentator, der den SPD-Ortsvereins-Schaukasten mit der Polemik gegen Volker Beck bespielen durfte? beiden Pamphletisten ist eine gewisse Vehemenz beim Unterstreichen zu eigen. Der von der SPD hätte Stimmen-Splitting bevorzugt: "Wenn auch mal mehr andere im Wahlkreis so überlegt und intelligent gewählt hätten! Dann wäre Frau Scho-Antwerpes gewählt." Erinnert mich an mein Studium, man riet mir, beim Lesen immer alles wichtige anzustreichen, und da ich als Erstsemester schlechthin alles für wichtig hielt, unterstrich ich mehr oder minder alles. - Und was gibt es sonst noch in dieser Saison zu sehen? Angesichts des Oktoberfestwahnsinns, der auch in meiner rheinischen Provinz allenthalben ausbricht, bietenSpielplatz-Warnschild vom Bodensee die Discounter aller Orten "bayerische Schmankerl" an (ein Lieferant für Taxi-Food hat auch eine Pizza Krautigunde im Angebot)  oder wie sie das jeweils nennen, und Metzgereien bereiten wohl aus lebensmitteljuristischen Gründen "Weißwürste Kölner Art". Das Kölner Oktoberfest, zu dem ich seit 2010 Scharen von Trachtenjanker-Kölnern und dirndlverkleideten Kölnerinnen zum Vorgebirgspark pilgern sah, wo eigens eine saisonale Holzbude errichtet wird, hat zahlreiche Nachahmer gefunden: Man nennt es dann wohl aus rechtlichen Gründen nicht Kölner Oktoberfest, sondern "Hüttenzauber" und dergl., Karstadt bietet das passende Outfit für die Möchtegernbayern, natürlich gibt es für Volker Beck und die Seinen längst eine "Rosa Wies'n" in den Sartoy-Sälen. Damit ist aber noch lange nicht Schluss, am 11. im 11. beginnt die Session, dann fangen die Weihnachtsmärkte an; eine Kölsch-Woche im Januar opder Februar findet kurz vor Karneval ebenfalls am Vorgebirgspark statt, jedesmal hauen sie so eine Bretterbude zusammen und das dient dann als Bierhalle, nur dass jetzt auch in dieser das Rauchen nicht mehr erlaubt ist. Eigentlich wäre die deutsche Sozialdemokratie genug bestraft, wenn sie den zum Einzug in die Regierung erforderlichen Kotau vor Seehofer in Dirndl und Lodenjackerl machen müsste.

    Nach der Wahl haben wir schon wieder einen neuen Skandal, um den Bischof von Limburg, Diebarz-van Elster:

    Ego-Spiel für Tebarz van Elst

    Das ist allerdings nicht die Heimat des Limburger Käses, sondern eine Kreisstadt an der Lahn, die schon im Hessischen liegt. Durch das "richtige" Limburg (den Landesteil von Belgien meine ich jetzt)  muss ich demnächst, also schon morgen, auch wieder, weil meine Liebste eine Woche Ferien an Flanderns Nordseeküste gebucht hat. Hierzu teilt mir eine Fremdenverkehrsseite folgendes mit, so wisst ihr, womit ich in nächster Zeit beschäftigt bin (ich gebe leicht gekürzt den originalen Wortlaut in der eigentümlichen Orthographie wieder):

    Wenn es einen Badeort gibt der voller Energie hat und einjeder verlocken kann, denn ist es bestimmt Blankenberge. Nicht in mindestens durch das unübertroffene angebot an Familienattraktionen und Sehenswürdigkeiten. Hier gibt immer schon etwas zu tun! Sie können gemütlich spazieren auf dem Boulevard, sich hinsetzen bei einem der zahlreichen Eßlokalen oder nur frische Lucht nehmen auf dem Strand . Dieser sprudelende Badeort ist eine interessante Umgebung für die junge Familie und für die Familie mit Jugendlichern die sich nicht langweilen möchten. Dies ist jedoch auch der meist lärmige und farbige Badeort der Belgischen Küste. Auf dem breiten Boulevard gibt es Raum für Spaziergänger, Schlittschuhläufer und sonst für jedermann der sich auf gleich welches nicht-motorisierte Fahrzeug von A bis B abfahren möchte. Blankenberge ist ein echter beliebter Badeort. Die Strandpromenade scheint eine Kermis und auf dem übervollen Strand wird vollauf gepicknickt. Neben einer ausgedehnten Vielfalt an Außen- und Innensportmöglichkeiten bietet Blankenberge unzahlbare Möglichkeiten für Einkaufliebhaber, Gastronomen und Liebhaber von der derzeitigen Erholung. Der Freizeitparken und Kneipen... bilden das vitale Zentrum des ergriffenen Ferienorts das seine Gäste in einer gemütlichen Atmosphere willkommen heißt. Spaziergänger können sich an den Fonteintjes zu gute tun. ... Der alte Fischerhafen wurde umgebaut bis einem ultramodernen gastfreien Jachthafen mit allen notwendigen Rückstellungen. ...  Auch für der aktiver Urlauber gibt es am und um dem Strand viel zu erfahren. ... Der Steg von Blankenberge überwiegt den ganzen Strand. Ein exklusiver Einsatz bestehend aus einer langen Fußgängerbrücke im Meer, der führt zu einem fabelhaften runden Gebäude. ... Blankenberge würde Ihnen erstaunen. Gemütliche Einkaufsstraßen die im Sommer sogar verkehrsfrei sein. Wenn Sie durch das Getreibe sehen können und weiter als den Strand gehen, entdecken Sie einen fabelhaften Art Nouveau Erbe hinter dem Deich. ... Sie können stundenlang einkaufen machen in den gemütlichen Einkauf-Spazierstraßen und dennach Ihre Appetit zähnen mit frischen Krebs am Hafen. ...  Der Steg gibt Ihnen das Gefühl laufen zu können auf dem Wasser auf Weg zu dem monumentalen runden Gebäude. Hierin befindet sich eine gemütliche Taverne und eine Ausstellungsfläche. Der Hörsaal befindet sich 4 meter unter dem Meeresspiegel und kann angewendet werden wie Kinosaal mit Platz für 80 Besücher.


    Tags Tags : , , , ,
  • Commentaires

    1
    Dimanche 3 Novembre 2013 à 11:22

    Ich freue mich, dass ihr eure derzeitigen Erholung genießen und Appetit zähnen konntet, bevor es morgen wieder zu den Jugendlichen geht, die sich nicht langweilen wollen. Das Leben ist ein Kreislauf von Getreibe und dem Gefühl laufen zu können auf dem Wasser.

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :