• Türchen #3: hinterherprogrammiert

    Im Gegensatz zu der ständigen Redewendung, dies und jenes sei "vorprogrammiert" ist doch, genau betrachtet, gar nichts oder nur das Wenigste vorprogrammiert. König Zufall regiert, alles ändert sich oder bleibt, wenn man damit rechnet, wie's ist, die Chaos-Theorie ist in Wahrheit fröhliche Praxis. Dabei rege ich mich gar nicht über das Wort selber auf wie die Grammar Nazis, die mit erhobenem Zeigefinger jeden belehren, der etwas für "vorprogrammiert" erklärt, er rede dummen Quatsch, weil "programmiert" vollkommen ausreicht. Danach kannst du die Uhr stellen, es ist bei denen gewissermaßen, beziehungsweise die sind so vorprogrammiert. Es ist übrigens dasselbe Programm, das abläuft, wenn du brauchen ohne zu gebrauchst und bei der Staumeldung ab dem Kreuz Leverkusen vergessen hast, dass man "ab" besser ohne Artikel und dann mit Akkusativ benutzt - mach ich spätestens ab kommenden Montag, versprochen. Hinterher weiß man's immer besser. Wenn ich die Waschmaschine eingeschaltet habe, ist das, was hinter der Bullaugentür passiert, "vorprogrammiert", 90 Grad und Schleudergang beispielsweise, und erst wenn mir einfällt, ich hätte das naturbelassene Alpaka-Pullöverchen besser nicht noch schnell reingeworfen, erwacht der dringende Wunsch, nachzuprogrammieren. Mit Blick auf die beste aller möglichen Welten hätte Leibniz besser von einer vorprogrammierten Harmonie gesprochen, und statt von der Vorsehung sollte der Seelsorger vom Vorprogramm sprechen, das würden seine Schäfchen viel besser schnallen: Liebe Gemeinde, das hier, das ist nur das Vorprogramm, danach gibt's etwas Werbung und den Warnhinweis, das Handy abzuschalten und nicht illegal mitzuschneiden, die Frau mit Eiskonfekt und Chips im Bauchladen kommt noch 'mal rum, vielleicht ruft der eine oder andere aus unserer Mitte ungeduldig, skip intro! - egal, der Hauptfilm fängt erst jenseits an. Ob freilich Hölle, Fegfeuer oder Elysium unserer warten, who knows, aber ist das erstmal entschieden, werdet ihr euch noch alle Finger lecken nach dem Hinterherprogramm, da hätte gern mancher von euch manches ungeschehen gemacht. Lassen wir die Predigtfaxen sein, jedenfalls plädiere ich fürs Hinterherprogramm, nicht nachbessern, sondern Neustart. Kann allerdings daneben gehen, siehe Buddhismus. Wenn die recht haben, werde ich evtl. als Computervirus wiedergeboren, bitte ab Update auf Windows 10, da ist ein Startmenü vorprogrammiert....


    Tags Tags : , ,
  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :