• Adventsprintjob_2018#11

    Adventsprintjob_2018#11Bei Durchsicht der Meerestiere betreffenden Lebensmittel-Annoncen ist mir aufgefallen, Adventsprintjob_2018#11dass in der Berliner Küche des 19. Jahrhunderts (neben den Heringen, die ich mir vom Fass weg verkauft vorstelle) Sardellen eine große Rolle spielen - Brabanter Sardellen, Sardellen-Salat, Anchovis und so weiter. Gesalztes, Gepökeltes und Geräuchertes hält sich halt länger. Aber neuerdings erfahre ich auf Wikipedia, dass Sardellen in Wahrheit auch bloß so eine Art Hering sind. Wusste ich nicht. Ich hab wohl mitunter Sardellen auf Pizza verAdventsprintjob_2018#11teilt, aber mit Matjesfiletstückchen würde ich das nicht machen, oder? Klingt natürlich viel weltläufiger, wenn ich schnöden Hering mit einem Begriff aus der romanischen Sprachfamilie belegen kann. So wie man ja in der Gourmet-Küche nie von "Zwiebeln" redet, Zwiebeln sind proll, Zwiebeln häuten sich beim Küchenmesser-Striptease, Zwiebeln riechen nach Zwiebeln. Man soll vielmehr Chalotten nehmen, die haben ein Aroma und passen assonanztechnisch zu Champagner... Übrigens kommen die Sardelli-Fischli wie die Heringe durch Schwarmverblödung ins Netz, so dass man zur richtigen Fangsaison auch von großen Quantitäten ausgehen kann. Fisch muss Konfitüren und Schalottenschwimmen, heißt es. In der nebenstehenden Anzeige rechts unten wird Champagner um einen billigeren Preis abgegeben, weil "der Wein schon etwas angelegt hat", was soll das heißen? Treiben die Sardellen in diesem Getränk kieloben und schnappen verzweifelt nach Luft? Das vornehme Handelshaus soll ich am Propfen erkennen, will sagen, dass ich entweder den Wein entkorkt kaufen muss oder ihn erst kaufe und dann entdecke, dass es sich um eine Trockenleberauslese von Lidl handelt! Außer Feinkost wie Austern, Champagner und Trüffeln Altdeutsche Pastetefinden sich jede Menge Süßigkeiten im Angebotsteil der Zeitungen, bloß erscheint es manchmal so, als ochampagner-sonderangebot für einsfünfzigb die Leckerlis (wie heute auch) als digestionsfördernde Nahrungsergänzung angesehen werden. Was könnte man Vegetabil-Fanatikern Gesünderes anbieten als Karotten-Bonbons? "Chocoladen" sind häufig als Getränk einzunehmen und diesen der GesunAdventsprintjob_2018#11dheit. Bonbons mit geradezu magischen Heilkräften werden für Damen und Kranke angeboten. Auch Fertiggerichte waren zu haben, vor allem Aufläufe und Pasteten, die "nur außer Haus" verkauft werden. Was mag die "Altdeutsche Pastete" enthalten haben. die es 1822 gab (zu einer Zeit, als "Altdeutsch" noch ein politischer Begriff war; die Studenten rund um den militanten Unterstützerkreis des Turnvaters Jahn waren und kleideten sich "altdeutsch" (ich stell mir schwarz Vermummte mit Augenschlitz in der Pudelmütze dabei vor wie im Hambacher Forst oder beim GSG-9-Gipfel im Hamburg, jedenfalls ohne welschen Chihi wie "gilets jaune" oder so), vielleicht war das Gericht als Kraftnahrung für die Auseinandersetzung mit Staat und Polizei gedacht?


    Tags Tags : , , , ,
  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :